Wir bieten Betreibern von EEG-Anlagen attraktive Möglichkeiten

Als einer der führenden Direktvermarkter Deutschlands und Betreiber von virtuellen Kraftwerken verstehen wir uns als enger Partner für die Markt- und Systemintegration Ihrer Anlagen. Im Mittelpunkt steht für uns die Erlösoptimierung Ihrer Anlagen durch die Nutzung der kompletten Bandbreite der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette und der dazu gehörenden Märkte: Dazu gehören der Stromgroßhandel und die Strombörsen, die Regelenergiemärkte, die bedarfsgerechte Stromerzeugung und die Versorgung von Stromkunden.

Unser Portfolio ist breit aufgestellt

Dank unserer technologieübergreifenden Streuung und der regionalen Verteilung der Erzeugungsanlagen bietet unser Portfolio unseren Partnern einen ausgewogenen Mix. Wir sind in der Lage, auch große Mengen an volatilen Erzeugungsanlagen wie z.B. Wind oder Photovoltaik in unser Portfolio aufzunehmen.

Grafik groesste Direktvermarkter


Das Marktprämienmodell

In der geförderten Direktvermarktung erhalten Sie als Anlagenbetreiber einen Zuschuss vom Netzbetreiber, die Marktprämie. Somit erhalten Sie zwei Zahlungen: 

Stromverkauf: Der Käufer des Stroms bezahlt den Marktwert.
Marktprämie: Der Netzbetreiber bezahlt die Differenz zwischen dem Marktwert und dem Vergütungssatz der Anlage („anzulegender Wert“).
Fernsteuerung: Voraussetzung für die Zahlung der Marktprämie ist die Fernsteuerbarkeit der Anlage, das gilt ab 1.4.2015 auch für Bestandsanlagen.

In der geförderten Direktvermarktung darf der Strom nicht als „Strom aus erneuerbaren Energien“, sondern nur als Graustrom verkauft werden. Er steht für die Grünstromversorgung von Stromkunden daher nicht zur Verfügung. 

Sonstige Direktvermarktung

Die sonstige Direktvermarktung ist seit der Neuregelung des EEG 2014 die einzige Möglichkeit, Strom aus deutschen Erneuerbare Energien-Anlagen als Grünstrom zu vermarkten. Sie ist nutzbar bei günstigen Vergütungssätzen zur Grünstromlieferung an Industrie-, Gewerbe- und Haushaltskunden in der Nachbarschaft von Anlagen oder als deutschlandweite eigene Strommarke (Stromversorger powered by Clean Energy Sourcing).

In der sonstigen Direktvermarktung erfolgt keine Förderung aus dem EEG. Neben dem Erlös aus dem Stromverkauf stehen Ihnen als Anlagenbetreiber auch vermiedene Netzentgelte zu.

Da die Vermarktung von Strom im Rahmen der sonstigen Direktvermarktung nur begrenzt realisierbar ist, engagiert sich Clean Energy Sourcing für die Einführung eines neuen Vermarktungsmodelles im EEG, dem Grünstrommarkt-Modell

Berechnung Variante 1

Personendaten
Berechnung Ihrer voraussichtlichen Erlöse
Anrede
Gender
PLZ, Ort
Anlagenbeschreibung
Anlagenbeschreibung zur Berechnung des Erlöspotentials
Anlagetyp
Potentialfilter
Berechnung Erlös-Potential
Mehrfachauswahl

Ansprechpartner

Telefon+49 341 30 86 06 00