Elektromobilität

Die Weiterentwicklung der Elektromobilität birgt große umweltpolitische und wirtschaftliche Chancen. In Verbindung mit der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien bietet die Elektromobilität die Perspektive einer erheblichen Reduktion des CO2-Ausstoßes im Verkehrssektor. Gleichzeitig stellt die wachsende Anzahl an E-Fahrzeugen die Stabilität des Stromnetzes aber auch vor grundlegende Herausforderungen.  

Clean Energy Sourcing beteiligt sich daher an verschiedenen Forschungsprojekten zum Thema Elektromobilität. Im Projekt „Gesteuertes Laden 3.0“ arbeiten wir gemeinsam mit Projektpartnern heraus, wie eine intelligente Steuerung des Ladevorgangs ein schnelles Füllen der Batterien und unbedingte Netzstabilität kombinieren kann.

Unser Ziel ist es, dass eine flexible Anpassung der Ladeleistung dabei hilft, die permanenten Schwankungen im Stromnetz auszugleichen.

In einem weiteren Projekt im Bereich Elektromobilität untersuchen wir die Fragestellung, wie ein wirtschaftlich optimierter Flottenbetrieb mit Elektrofahrzeugen umgesetzt werden kann. Durch Einbindung von Fahrzeugen in unser virtuelles Kraftwerk prüfen wir eine mögliche Reduktion der Stromkosten durch ein intelligentes Lademanagement sowie die Teilnahme der Fahrzeuge am Regelenergiemarkt. Unsere Erfahrung in der Bewirtschaftung einer großen Anzahl dezentraler Anlagen im virtuellen Kraftwerk kommt uns dabei zugute.


Matthias Karger

Ansprechpartner

Herr Matthias Karger
Telefon+49 341 30 86 06 452